SommerWieWinter
SommerWieWinter

Die Zeit rennt nur so dahin..... im September (2015) wurde nun meine Große eingeschult. 

Und für diesen ganz besonderen Tag sollte sie ein ganz besonderes Kleid bekommen.

Wir wählten gemeinsam den Schnitt aus, ebenso die Stoffe. 

Die Maus hatte in ihrem Traumkleid einen wunderschönen Tag, der ihr mit Sicherheit im Gedächtnis bleiben wird.

 

Schnitt: "Unique" von Farbemix, bekommt ihr HIER,

Stoffe: Baumwollstoffe von Königreich der Stoffe

Die passende Schultüt gabs natürlich auch noch ;-)

Ganz klar: genäht und genähmalt.

Die Stoffe sind Reste aus der Kleidherstellung, das "Gerüsche" oben drauf ist aus einer Gardine vom Schweden. EIn wenig lang ist's geworden, aber zumindest ein Einzelstück!

Und ja: die Kleine bekommt ihr eigenes Kleid mit passender Schultüte, wenn sie in die Schule kommt.

Mehr Bilder hier!

Wieder einmal durfte ich den wunderschönen Mantel "Linda" nähen. 

Ein Auftrag für eine kleine Lady: Lila Mantel mit Eulen drauf.

Der Stoff ist Baumwollfleece in einer absoluten Traumfarbe!!!

Aber seht selbst!

Schnitt: "Linda" von Farbenmix

Stoff: Baumwollfleece von Königreich der Stoffe

Ein Geburtsgeschenk für einen kleinen neuen Erdenbürger.

Wickelwendeset "Mio" (Lolletroll), "Mini-Kno-Mü" (Lolletroll) und eine personalisiert U-Heft-Hülle

Kundenauftrag

 

Gewünscht: Coole Jacke für den Herbst, unbedingt mit nem Dino-Motiv!

Auftrag: erledigt!

Was passiert mit den eigenen Töchtern, wenn Mama sich auch mal wieder was Neues näht?

Ganz klar: sie wollen das auch!

So auch mit dem Cardigan, den ich mir in (bisher) drei Varianten genäht habe.

Den Stoff haben sich beide selbst ausgesucht:

Kuscheliger Alpenfleece, außen Jersey, innen Flausch, in Kombination mit der jeweils gewünschten Farbe.

Die Applikationen waren einzig meine Ideen, damit habe ich beide überrascht.

Und was soll ich sagen: Sie lieben ihre My Cuddle me - girl (von Schaumzucker)!!!

In beiden Jacken steckt wahnsinnig viel Arbeit. Wenn die Mini-Mäuse dann aber soooo strahlen, ist es keine Mühe sondern reine Freude!!!!!

Ein neuer kleiner Erdenbürger beglückt unsere Familie!!! Und da ich nicht aus meiner Haut kann, MUSSTE es etwas für den kleinen Mann geben!!! Ich hatte beide Sets schon eine Weile fertig, endlich konnte ich sie verschenken.

Das Set in blau-beige ist in Gr. 50/56 genäht und eher einfach gehalten, die Jacke ist aber wendbar.

Das Set in wollweiß-bunt ist in Gr. 62/68. Ich konnte mich so richtig schön in der Nähmalerei austoben, beide Teile sind beidseitig tragbar.

Genug der Worte! Schaut selbst!

(Set "Mio", Mütze "KnoMü", beides von Lolletroll)

- Kundenauftrag -

 

Mittels der Vorlage einer zu klein gewordenen Tunika bat mich eine liebe Stammkundin, für ihre Tochter zwei neue Tuniken in passender Größe zu zaubern.

Leider gibt es von der Ersten aus blumigem Kuschelsweat kein Foto.

Die zweite Tunika ist aus blauem Sweat, die Eulen-Applikation ist genähmalt.

Sowohl bei der Mama als auch bei der jungen Dame haben die Augen geleuchtet!

 

Gibt es ein schöneres Dankeschön? Nicht für mich.....

Meine Große wünschte sich einen neuen Pulli, so einen wie sie schon mal einen hatte (und den jetzt die kleine Schwester erben durfte).

 

Die Stoffe hat sie sich selbst rausgesucht. Und ich durfte mich mit den Tüdeleien austoben.

 

Glücklich ist sie, sie wollte ihn gar nicht mehr ausziehen :-)

 

Schnitt: Bea von Farbenmix

Stoff: Nicky türkis, Jersey von Königreich der Stoffe

Spezialauftrag:

 

Gefütterter Schlafsack (Jersey / Sweat) mit Reißverschluss für einen kleinen Jungen, der sich Nachts immer wieder aufdeckt und somit ständig erkältet ist.

Den Schnitt hab ich selbst entwickelt und umgesetzt. Länge: 130 cm

Kundenauftrag:

 

Mutter-Töchter-Shirts

mit dem wundervollen Stoff "Wonderland Part II" von Königreich der Stoffe

und dem Schnitt "V-Raglan-Shirt" von Ki-Ba-Doo.

Jeweils mit einem anderen Kombistoff und einer individuellen Verzierung.

 

Meine große Maus wollte auch SOFORT so ein Shirt, als sie diese traumhaften Shirts gesehen hat. :-D

Kundenauftrag:

 

Es sollte ein Kleid mit Puffärmel werden, welches einen weeeit schwingenden Rock dran hat.

Der Rockteil ist sozusagen ein Stufenrock.

Die Stoffauswahl hat die kleine Dame ganz allein getätigt:

Einhorn, mit Piratenpapagei und Piraten mit Hai.

Quietschbunt - aber die kleine Maus wollte das Kleid nicht mal zum Schlafen ausziehen.

Gibt es ein schöneres Kompliment? Nicht für mich.....

Kundenauftrag:

Gewünscht war ein Kleid dass seeeehr lang ist und sich dreht. Außerdem mussten Flügelärmelchen mit dabei sein.

Modell: Grundlage ist das Kapuzenkleid von Schnabelina.blogspot.de, etwas abgewandelt.

Meine neuen Tunika-Kleidchen:

Der Schnitt ist "Clementine" von Farbenmix... um die Kleider-Rüsche ergänzt.

Meine Ladies wollen ihre Kleider gar nicht mehr ausziehen... es ist ein Kampf die Schmuckstücke mal in die Waschmaschine zu bekommen. (Also die genähten Schmuckstücke meine ich ;-) )

Und noch mehr "Clementines" :-)

Ich habe kürzlich einen traumhaften Jersey für die Mädchen ergattert - "Hafenkitz" von Alles-für-Selbermacher... und dieser wartete nun schon sehnsüchtig auf Verarbeitung.

Herausgekommen sind wunderschöne T-Shirts. Und obwohl es Winter ist hab ich Kurzarm-Shirts gezaubert, denn die können wir dann auf jeden Fall noch im Sommer tragen.

Der Schnitt ist der des Raglanshirt von Ki-Ba-Doo, in der Mutter-Tochter-Kombi! :-)

Aber schaut selbst!

(Zum Glück hab ich noch einiges vom Stöffchen da... da geht noch mehr ;-) )

Meine große Maus darf beim Weihnachts-Krippenspiel ein Engelchen sein.... Die Flügel haben wir schon da.. bzw. bringt diese der Nikolaus ;-) ;-) ;-)

Nur der Rest vom Outfit fehlte... dank des kostenlosen Schnittes des Kapuzenkleides von Schnabelina konnte ich aus weißem Pannesamt ein wunderbares Schwingkleid (ohne Kapuze) mit goldener Bordüre zaubern... Natürlich kommen noch Tragebilder des Engelchens .... :-)

Da die Kleine dann auch ein Engelchen sein wollen wird habe ich das Kleid gelich zweimal genäht.. somit wäre dann Fasching auch schon gebongt ;-)

Der Schnitt ist herrlich flexibel: Verschieden Rockvarianten, verschiedene Ärmelvarianten und die Wahl der Kapuze... ein Traum!

Ein Kragen-Pulli "Lola" (Schnitt: rosarosa) mit integriertem Schal.... perfekt für die kommende Herbst/Winter-Saison. Hier mit einer Tasche, aber auch zwei oder gar keine sind möglich.

Natürlich darf Emmi ihre eigene "Lola" haben ;-).... kuscheliger Sweat mit knalligem Jersey.... ein Träumchen!

Kundenaufträge... :-)

Zipfelkapuzen-Jacke "Mia" (Schnitt: rosarosa), gefüttert.

Die kleine Sommermaus hat eine schöne kuschlige "Mia", da möchte die große Wintermaus natürlich auch eine ;-)

Die Häkelapplikationen könnt ihr hier näher anschauen.

Wieder mal eine Jungen-Mia: Das Thema ist Pirat, und dank des Futterstoffes mit Piratenvögeln hatte ich eine tolle Applikations-Vorlage ;-)

Auch Jungen können Rot tragen!!!

Jungen-Mia mit Elefanten-Thema, Elefanten-Applikation selbst entworfen :-)

Kundenauftrag: "Mia" aus Kuschelfleece für den kleinen Leo...

Kundenauftrag:

Vorgabe: Kunterbunt UND als Wendejacke. Es war kniffelig, aber beides hab ich hinbekommen. Leider hatte ich die falsche Farbe des Eulenstoffes bestellt (braun statt grün), somit habe ich dann die Jacke noch einmal genäht, nur eben richtig! :-D

Eine liebe Mama aus Emmis Kleikindgruppe bat mich, für ihren Sohn zum Geburtstag eine Jacke zu nähen. Sie soll nicht zu dick sein, aber dennoch für kühle Sommerabende reichen.

Den wunderbaren Bauernhofstoff hatte ich da und der gefiel dem kleinen Mann auch sofort. (Er konnte wählen zwischen Piraten- und Bauernhofstoff). Damit es nicht zu dick wird, habe ich dazu einen Sweat-Stoff gewählt, in einer Super-Qualität. Außerdem sollte die Jacke zum wenden sein, denn so hat man dann gleich Zwei Jacken in einer.

Los gings also.

Opa hat einen roten Traktor auf dem Hof, den der kleine Kerl wahnsinnig liebt. Somit habe ich passend zur Jacke einen roten Traktor mit Hänger gehäkelt (frei Hand, ohne Anleitung).

Meine Große durfte die Jacke nach Fertigstellung Probe tragen.... ich bin auf die staunenden Augen von Emmis Freund gespannt!!!!

Stoffe: Bauernhof-Jersey von Stoffwelten GmbH, Sweat (no-name), Schnitt: Mia von rosarosa

Kundenauftrag:

Gewünscht war ein Figurschmeichler für ein hübsches Mädchen, um die Hüften etwas zu verstecken. Der Frontstoff ist ein Supertoller Prinzessinnen-Jersey als Eigenproduktion von Stoffwelten.de

Soviel kann ich verraten: Die kleine Dame LIEBT dieses Shirt, 4 von 5 Tagen wird es getragen.... sooo Süß!!!!

Ich durfte die "Schietbüttel-Büx" von Solo-creartivo.de

 probenähen.....

Zwar sine meine Mädchen nicht getauft, aber das soll mich nicht davon abhalten für eine Freundin bzw. ihre kleine Prinzessin ein Taufkleidchen zu nähen. Da sie nicht weiß, ob vielleicht mal noch ein Junge nachkommt, das Taufkleid aber ein Familientaufkleid sein sollte, habe ich spontan die Schleife zum Wechseln genäht. Einfach Klett dran ( am blauen Schleifenband ebenso) und Schlaufen an den Seiten damit nix verrutscht. Der Schnitt war ein einfacher Burda-Schnitt, den ich einfach verlängert und eben in den Details leicht verändert habe. Ich hoffe die kleine Maus hat einen wunderschönen Tag in ihrem Kleid!!! 

Es wurde einfach mal Zeit: eine superbequeme Pumphose musste her.... Schnitt besorgt ("Benni" von print4kids) und losgenäht. Der Schnitt ist wirklich easy und schnell genäht... und was Klein hat wollte Groß dann auch haben.. also noch mal eine genäht. Die Große durfte sich ihren Stoff natürlich selber raussuchen.... und was wollte sie haben? PINK!!! Mit Sternchen! Leider ist der Bündchen-Stoff sehr elastisch und war dann natürlich einfach viel zu weit am Bund. Somit habe ich kurzerhand noch ein farbiges Knopfband-Gummi (farbenmix) aufgenäht :-)

Immer wieder neue Herausforderungen: DAS liebe ich an meiner Arbeit.

Eine befreundete Mama fragte mich, ob ich ihr auf ein T-Shirt eine Applikation nähen könne (nachdem sie von dem Taufkissen so begeistert war ;-) ). Natürlich habe ich JA gesagt. Das T-Shirt wurde von ihr gekauft, dazu kamen die Vorgaben: Name, Motiv Hund und es muss BUNT sein.

Gelungen?! Ich denke schon! Zusammen mit dem Taufkissen meine ersten Werke, welche nach Übersee auswandern dürfen! Habt eine gute Reise!!! War sehr schön mit Euch!!!

Meine liebe Kundin Kristine bat mich um ein Tunika-Kleid. Da ich aber keine genauen Kostenangaben machen konnte, habe ich es für Ella "Probegenäht".... mit Rüschen, so wie auch von Kristine gewünscht. Das Kleid ist super einfach und schnell genäht..... Einfach ein Träumchen... :-)

Und hier das Kleidchen für Kristine bzw. ihre Tochter.... schön bunt, so wie es die beiden mögen!

Tja was soll ich sagen.... es war seeeehr warm und Mini-Maus brauchte ein luftiges Kleidchen... also hab ich mal schnell eins genäht.... ;-)

Auftragsarbeit... gleicher Stoff wie bei Ellas Kleid, aber diesmal nicht mit Bündchen, sondern mit Jersey an den Armen und dem Halsausschnitt...

Ellas Dress für die Ballettaufführung. Dazu kommen noch ein Paar Mäuseohren auf dem Köpfchen, und .... Fertig!!!

Den Rock habe ich ganze 7 x (!!!) genäht, die Schleife sogar 13 Mal! Mausi ist gaaaanz stolz!!!! :-)

Ich liebe meine Mädels! Und deshalb bekommen sie auch (meist) das was sie sich wünschen. Vorrangig die Große, da sie ihre Wünsche auch äußern kann! Ella wünschte sich ein Kleid.... und Voila, hier ist ist es... irgendwas passt meiner Ansicht nach mit dem vorderen Ausschnitt nicht. Aber das werde ich noch mal in der Version für Emmi genauer betrachten.... Wieder mal ein Schnitt von Farbenmix: Rosalie! EInfach zuckersüß!

An einem Tag genäht (eigentlich sogar zweimal): Ein toller Kronen-Kapuzen-Pulli nach einem Schnitt von farbenmix. Der erste Pulli (daher zweimal genäht) war aus Fleece, allerdings habe ich den Fadenlauf nicht beachtet. Somit war er am Hals nicht ausreichend dehnbar und ging weder bei Klein noch bei Groß über den Kopf. Also: zweiter Versuch, diesmal aus Nicki. Zum einen ist Nicki viel dehnbarer (wenn man den Fadenlauf beachtet) und außerdem auch nicht so dick. Und schlussendlich besteht Nicki aus Baumwolle, Fleece leider aus Polyester.... aber vielleicht versuch ich noch mal eine Fleeceversion, einfach weil die Farben so toll sind.....

Die Version für Emmi... :-)

Da der Pulli einfach zuuuu toll ist, kam dafür ein Auftrag rein. Gewünscht waren vor allem Fliegenpilze..... also: umgesetzt! :-)

Und noch eine Auftragsarbeit....

Hier ist nun der Mantel, den ich schon mal in einem Walkstoff genäht habe, in der Fleece-Ausführung. Eine Freundin brachte mich auf die Idee, statt teurem Fleece als Meterware einfach eine Fleece-Decke zu kaufen (Kosten bei Ikea ca. 3 Euro). Gesagt getan. Das Mäntelchen habe ich dann noch mit gaaanz schickem Webband von farbenmix.de verziert und auf den Rücken habe ich eine selbsterdachte und gebastelte Applikation drauf genäht. Das besonders Süße an dem Mantel ist in meinen Augen die Zipfelkaputze. Ella hatte den Mantel heute auf dem Weg zum Ballett das erste mal an und platzte fast vor Stolz ;-) ... Mama natürlich auch.

Da mein Mantel einer anderen Mama gefallen hat, bat sie mich ihrer Tochter auch einen zu Nähen.

Hier ist er.... mit einigen Detailaufnahmen....

Wichtig war dass Pilze und Eulen drauf sind. Und ich denke die Umsetzung ist gelungen ;-)

Alles Mäntel für kleine Prinzessinnen..... :-)

Dieses Kleidchen bzw. das Schürzle habe ich meiner Großen zu Weihnachten als Schürze fürs Krippenspiel genäht. Nur sollte es eben keine 0815-Schürze sein die sie eh nur einmal trägt. Also habe ich ein wenig gestöbert und diesen wunderschönen und einfachen Schnitt ("christina" von mamu-design) gefunden. Und damit es nicht so langweilig aussieht gabs noch eine kleine Eule vorn drauf ;-)

Auch hier hat eine Mama Gefallen an meinen Werken gefunden und mich gebeten, ihrer Tochter ein Schürzle zu nähen. Wir haben gemeinsam die Stoffe ausgesucht, und schon am Folgetag durfte ich ihr die fertige Wendeschürze übergeben (Ich mach das sooooooo gern! Vor allem wenn ich die Freude sehen kann!!! :-) ) Ich finde, es ist wieder einmal ein gelungenes Werk...!!!

Ergänzung: Diese Schürze durfte ich noch ein zweites Mal nähen, einer Freundin hat für ihre Tochter quasi die Gleiche bei mir bestellt. Da der Kombistoff mit den Herzchen ein Geschenk war und nicht mehr zur Verfügung stand, habe ich einen anderen gekauft und glücklicherweise sogar den Kombistoff aus der gleichen Kollektion bekommen wie den Stoff mit den Kreisen. (Stoffe beide von "Tante Ema")

Fasching stand an und was sollte es sein? Natürlich ein Prinzessinnenkleid. Also haben wir bei Burda im Schnittmusterbuch geschaut und diesen süßen und für Nicht-Profis geeigneten Schnitt gefunden (Nr. 2480).

Es war ein Versuch. Ob ich das tatsächlich kann sollte sich erst bei Fertigstellung zeigen.

Leider passierte dann kurz vor Ende noch ein kleines Missgeschick. Denn als ich den Rock nähen wollte, musste ich vorher noch mal mit dem Bügeleisen ran. Ja und was soll ich sagen.... ich habe es zu heiß eingestellt und gleich mal den Stoff verschmort. Dann wollte ich den Oberstoff (Organza) natürlich gleich nachkaufen. ABER: Der Stoff war AUS!!! ARG! Zum Glück konnte man mir zwei Meter bestellen sodass ich es dann doch noch geschafft habe und pünktlich zu Fasching fertig war.

Dazu noch schnell aus Tüll einen Unterrock.... und ich hatte wieder ein mal ein strahlendes und überglückliches Prinzessinnen-Töchterchen!

Ein wunderschöner Walk-Mantel nach einem Schnitt von farbenmix. Da ich erst später feststellte dass man Walkstoffe nicht ungestraft waschen kann (laufen ein), hab ich den gleichen Mantel noch einmal genäht, diesmal aus Fleece.

Was soll ich sagen: wir hatten einen Stromausfall.... die Große hat gemalt, Mann und Kleine nicht da.... was macht da die Mama.... überlegt sich für die Kleine auch einen Zipfelkaputzen-Kronenpulli zu nähen!

Also Schnitt abkopiert, Stoff rausgesucht (der Gleiche wie bei Lütties Loops und Mützen) und losgelegt. Da der Stromausfall nur eine Stunde dauerte, konnte ich relativ schnell die Maschine rausholen und nähen. Mal wieder eine spontane Halbtages-Arbeit ;-)

Ich finde ihn toll... so schön bunt!

Aktuelles

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© SommerWieWinter by Katrin Engler